Plätzchen gegen Spende für das Jugendrotkreuz 2014

Plätzchen gegen Spende für das Jugendrotkreuz

Gruppenbild unserer Plätzchenverkäufer. Foto: JRK-Paderborn

Gruppenbild unserer Plätzchenverkäufer. Foto: JRK-Paderborn

Am Samstag, den 13.12.2014 gingen die Gruppenkinder der Mädchen- und Jungentreffs Paderborn voll beladen mit selbstgebackenem Weihnachtsgebäck in die Innenstadt.

Die Mädchen und Jungen backten in der letzten Woche hunderte von Plätzchen in den verschiedensten Formen, Größen und Farben. Diese wurden anschließend in kleine Tüten verpackt. Insgesamt kamen 304 schön verzierte Plätzchentüten zusammen.

Um 11:00 Uhr trafen sich die fleißigen Jugendrotkreuzler am Rathausbrunnen und gingen dann Gemeinsam zu den festen Stand in der Rosenstraße. Nach einer kurzen Gruppeneinteilung gingen die Kinder mit je einem Gruppenleiter in verschiedene Richtungen der Paderborner Innenstadt oder blieben am Stand.

Bis etwa 14:00 Uhr gingen die Kinder durch die Stadt und verteilten Plätzchen oder wärmten sich am Stand bei warmen Kakao und selbstgebackenen Brezeln wieder auf.

Alle an diesem Tag gesammelten Spenden kommen dem Jugendrotkreuz im Ortsverein Paderborn zu gute. Mit den gesammelten Spenden wollen wir unseren Gruppenkindern schöne und gemütliche Gruppenstunden ermöglichen, sowie den in die Jahre gekommenen Jugendraum renovieren.

Die Jugendrotkreuzleitung Paderborn bedankt sich bei allen, die das Jahr 2014 zu einem guten und erfolgreichen Jahr machten und hunderte Stunden ehrenamtlich investiert haben.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Gruppenleitern und Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2015.

Veröffentlicht in Aktuelles, Gruppen, Jungentreff 2, Mädchentreff 2